Über uns

Christiane Müller

Jahrgang 1980, Naturmentorin bei TZAM

Erzieherin, Wildnispädagogin seit 2011, Gründung der Wildnisschule Wildnuss 2012, Erlebnispädagogin seit 2013, Grundausbildung für systemische und Spirituelle Psychotherapie, Beratung und Familienstellen seit 2016

Seit 2011 arbeite ich als Wildnis- und Erlebnispädagogin mit verschiedenen pädagogischen Einrichtungen und Unternehmen zusammen. Seit 2016 biete ich auch Einzelcoaching und Aufstellungsarbeit an. Meine Ausrichtung ist es, die Verbindung zwischen Mensch und Mensch sowie zwischen Mensch und Natur zu stärken und die Erkenntnisse daraus in Arbeitsabläufe und die persönliche Lebensweise zu integrieren. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass die Auseinandersetzung in und mit der Natur den Menschen im einzelnen und im Team zu mehr Lebensqualität, Kreativität, Wahrhaftigkeit und Effektivität führt.

Meine Vision

In meinen Augen bereichert das Handwerkzeug der Wildnispädagogik jede Firma und jedes System in dem mehrere Menschen zusammenarbeiten, um die Welt so zu gestallten, dass auch die zukünftigen Generationen darauf aufbauen können.  So wird uraltes Wissen in unsere Zeit übersetzt. Mit meiner  langjährigen Erfahrung will ich in allen Systemen dazu Impulse setzen.