Über uns

Markus Furtner

Jahrgang 1969, Naturmentor bei TZAM

Bankkaufmann, Betriebswirt, Wildnispädagoge und Naturmentor, Wanderführer.

25 Jahre habe ich in verschiedenen Positionen in der Bank gearbeitet. Über die Jahre hat sich der Ergebnis,- und Leistungsdruck überproportional aufgebaut. Als Mensch wurde ich nur an Zahlen und Statistiken gemessen ohne Berücksichtigung meiner persönlichen Befindlichkeit, was gesundheitliche Folgen hatte.

Mit der Ausbildung zum Wildnispädagogen 2016 und der Rückverbindung mit der Natur habe ich Heilung erfahren. Es gab mir neuen Sinn und Orientierung. Dies hat mich vor dem kompletten Burnout bewahrt. Seit 2017 biete ich eigene Wildnis-Kurse an und bin Naturmentor in der Wildnisschule Chiemgau. Bei den Veranstaltungen erlebe ich immer wieder das Strahlen und die Veränderungen der Menschen wenn sie in der Natur sind und Wertschätzung erfahren.

Meine Vision

Ich möchte zu einem friedvollen Miteinander zum Wohle aller beitragen, möchte Unterstützung geben, für einen bewussten und respektvollen Umgang mit allem was uns umgibt, möchte Menschen unterstützen vor dem Burnout wieder in ihre Kraft zu kommen – in der Natur ist das möglich.