Über uns

Martin Solleder

Jahrgang 1981, Naturmentor bei TZAM

Bio-Landwirt, Wildnispädagoge, Systemischer Berater, Gründer und Leiter einer Solidarischen Landwirtschaft

Nach meinem Abitur folgte eine Berufsfindungsphase im handwerklichen und wissenschaftlichen Bereich (2002 – 2006).
Mit der Ausbildung zum Bio-Landwirt (Schweiz) und der darauf folgenden Ausbildung zum Wildnispädagogen erlangte ich die Fähigkeit, mir die essentiellen Dinge des Alltags selbst herzustellen (Nahrung, Kleidung, Werkzeug, …).

Seit 2011 nähere ich mich immer mehr einem stimmigen Berufsweg, der mir gleichzeitig Entwicklung, Naturnähe und menschliche Verbundenheit ermöglicht. Aufgrund der vielfältigen Ausbildungen und der selbständigen Arbeit als systemischer Coach und Wildnispädagoge konnte ich eine eigene, mir gemäße Pädagogik und Herangehensweise entwickeln, die von meinen handwerklichen Fähigkeiten und einem guten Zugang zu Gruppen und Ihren Prozessen lebt.

Meine Vision

Menschen wieder den Zugang und erlebten Kontakt zu uns selbst sowie einem natürlichen Umfeld zu ermöglichen. Dabei steht der Mensch, seine innere Natur und der respektvolle Umgang mit verschiedenen Potentialen im Vordergrund. Entschleunigung, wertschätzendes Tun und gemeinsames Erleben sehe ich als Grundlage für ein produktives, kreatives und lebendiges Sein.